Entsperren Sie eine schreibgeschützte Micro-SD-Karte

Viele Menschen haben heute Probleme beim Kopieren und Verschieben von Dateien Micro-SD-Karten. Dies ist auf den Schreibschutz zurückzuführen, über den diese elektronischen Geräte verfügen. Es ist zu beachten, dass dieser Schreibschutz ein Sicherheitstool ist, das diesen Kartentyp entweder physisch oder virtuell verwendet, um zu verhindern, dass neue Informationen auf dieser Karte hinzugefügt oder geändert werden.

Daher werden wir im Folgenden die verschiedenen Alternativen von erläutern So entsperren Sie eine Micro-SD-Karte Schreibgeschützt unter Windows und Mac OS, sodass Sie Ihre Informationen jederzeit und überall sichern und genießen können.

So entsperren Sie eine schreibgeschützte Micro-SD-Karte in Windows

Ohne Zweifel die Optionen, für die wir haben Entsperren Sie eine Micro-SD-Karte schreibgeschützt mit dem Windows-Betriebssystem. Als nächstes werden wir die am häufigsten verwendeten erwähnen und erklären. Diese sind:

Über einen Sperr- / Entsperrschalter

In den meisten Fällen reicht das Entsperren einer schreibgeschützten Micro-SD-Karte aus, um die zu entfernen physischer Verriegelungsmechanismus auf der Speicherkarte.

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Speicherkarten Micro SD Auf der linken Seite befindet sich ein kleiner Schalter, der mit dem Wortschloss gekennzeichnet ist. Dies bedeutet, dass Sie den Schreibschutz der Karte aktivieren können, wenn sie in der richtigen Richtung angeschlossen ist.

Die Tatsache, dass der betreffende Schalter an der Seite des Geräts angebracht ist, kann jedoch häufig dazu beitragen, dass der Block zum Schreiben von Daten versehentlich aktiviert wird. Zum Lösen reicht es also aus, das einfach zu bewegen Unterbrecher In die andere Richtung.

Über die Windows-Registrierung

Wenn die Speicherkarte keine Schalter hat und Sie sie immer noch nicht richtig verwenden können, können Sie versuchen, die zu verwenden Windows 'registrieren. Dadurch wird der Schreibschutz von dort deaktiviert. Als nächstes werden wir erwähnen, wie es geht. Dann:

  • Schließen Sie zunächst die Micro-SD-Karte an den Computer an. Dies erfolgt durch Einsetzen in den entsprechenden Reader.
  • Fahren Sie nun mit der Wiederherstellung der Registrierung fort, indem Sie die Windows-Tastenkombination + R auf der PC-Tastatur drücken, um "zu öffnen.Lauf".
  • Geben Sie später in dem Fenster, das auf dem Desktop angezeigt wird, den Befehl "regedit".

  • Dann klicken Sie auf die Schaltfläche "AkzeptierenUnd greifen Sie auf die Registrierung zu.
  • Verwenden Sie in dem neuen Fenster, das Ihnen angezeigt wird, die Ordner in der linken Seitenleiste, um zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE> SYSTEM> CurrentControlSet> Control> StorageDevicePolicies zu gelangen.
  • Doppelklicken Sie nun auf den WriteProtect-Schlüssel und geben Sie 0 in das Feld "Wertdaten" ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".
  • Wenn Sie den Ordner nicht finden können "StorageDevicePolicies", Sie können es erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner" Control "klicken und aus dem sich öffnenden Menü die Elemente" New> Password "auswählen.
  • Jetzt müssen Sie den Schlüssel für "Schreibschutz”. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Ordner "StorageDevicePolicies"Und wählen Sie die Optionen aus dem angezeigten Menü"Neu> DWORD-Wert (32 Bit)".
  • Starten Sie abschließend Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, Daten auf Ihre Micro-SD-Karte zu schreiben.

Verwenden des Diskpart-Tools

Eine weitere effiziente Alternative zum Entsperren Ihrer schreibgeschützten Micro-SD-Karte unter Windows ist das Tool „Diskpart“. Dies entspricht einem nützlichen Partitionstool, das in Windows integriert ist und über die Befehlszeile verwendet werden kann. Als Nächstes werden die Schritte aufgeführt, die zum Entsperren Ihrer schreibgeschützten Micro-SD-Karte mit diesem Tool ausgeführt werden müssen. Dann:

  • Legen Sie zuerst die Micro-SD-Karte in das Lesegerät des Computers ein.
  • Klicken Sie dann ganz links in der Taskleiste auf die Schaltfläche Start (die mit dem Windows-Logo).
  • Öffnen Sie nun die "EingabeaufforderungMit Administratorrechten. Deshalb solltest du schreiben "cmdIm Suchfeld. Dazu müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Ergebnis klicken und im sich öffnenden Menü den Eintrag "Als Administrator ausführen" auswählen. Nachdem Sie die vorherigen Schritte korrekt ausgeführt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Ja".

  • Jetzt im Fenster des "Eingabeaufforderung"Transkribieren Sie auf dem Desktop die folgenden Befehle, indem Sie die Taste" drücken.IntroAuf der PC-Tastatur. Dann:
    • Diskpart: Zum Starten des Dienstprogramms Diskpart.
    • Disc-Liste: Zum Auflisten der auf dem Computer verfügbaren Laufwerke und Suchen der Micro-SD-Karte, auf der alle Berechtigungen wiederhergestellt werden.
    • Wählen Sie Datenträger x aus: Zum Auswählen des Laufwerks für die Micro-SD-Karte, auf die Sie zugreifen möchten. Denken Sie daran, dass Sie anstelle von "X" die der Micro-SD-Karte zugeordnete Nummer schreiben müssen.
    • Attribute Datenträger löschen schreibgeschützt: Zum Löschen der schreibgeschützten Attribute der Speicherkarte.
    • Ausgang: Zum Beenden von Diskpart.

Schließlich muss Ihre Micro-SD-Karte entsperrt werden, sodass Sie sie frei zum Lesen und Schreiben verwenden können.

Verwenden des Datei-Explorers

In diesem Fall muss die Micro-SD-Karte formatiert werden, damit sie problemlos verwendet werden kann. Dieser Vorgang ist sowohl unter Windows als auch unter Mac OS möglich. Wenn Sie jedoch nicht als vorbeugende Maßnahme ein Backup erstellt haben, tritt zwangsläufig ein Datenverlust auf dem Laufwerk auf. Als Nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Micro-SD-Karte entsperren, indem Sie sie mit der formatieren Datei-Explorer. Dann:

  • Öffnen Sie zuerst den Datei-Explorer, indem Sie auf das Symbol "Gelber Ordner”. Welches wird in der Taskleiste vorhanden sein.

  • Schließen Sie nun die Micro-SD-Karte an den Kartenleser Ihres Computers an.
  • Wählen Sie dann in dem Fenster, das auf dem Desktop angezeigt wurde, das Element „Dieser PC"Oder" Dieses Team "aus der linken Seitenleiste.
  • Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das Element "Micro SD-Kartensymbol", um es zu formatieren, und wählen Sie im angezeigten Menü das Element "Breite".
  • Fahren Sie nach Abschluss des vorherigen Schritts mit dem sich öffnenden zusätzlichen Fenster fort und wählen Sie "FAT32"Oder" exFAT "aus dem Dropdown-Menü, um das Dateisystem auszuwählen.
  • Schreiben Sie abschließend den Namen, den Sie dem Gerät zuweisen möchten, in das Feld "Datenträgerbezeichnung" und klicken Sie auf die Schaltflächen.Einloggen"Y"Akzeptieren”Um den Vorgang zu starten.

Verwenden des HDD LLF Low Level Format-Tools

Um Ihre schreibgeschützte Micro-SD-Karte unter Windows zu entsperren, können Sie Ihre Micro-SD-Karte mit dem HDD LLF Low Level Format Tool formatieren.

Dies ist kostenlose Software für alle Microsoft-Betriebssysteme. Darüber hinaus sollte beachtet werden, dass es nur erlaubt ist, Micro-SD-Karten, USB-Speicher und Festplatten einzugreifen, wenn ein Low-Level-Format des Geräts ausgeführt wird. Das heißt, der gesamte Speicher wird endgültig und vollständig gelöscht. Als nächstes werden wir den gesamten Vorgang erwähnen, der ausgeführt werden muss, um das Entsperren Ihrer schreibgeschützten Micro-SD-Karte zu gewährleisten. Dann:

  • Laden Sie es zunächst herunter, stellen Sie eine Verbindung zu seiner Website her und klicken Sie auf den Link "Windows Executable herunterladen: HDD Low Level Format Tool ver.xx". Was am Ende der Seite vorhanden sein wird und als spezielle Daten ohne Installation funktioniert.
  • Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie das Fenster „.exe Datei".
  • Klicken Sie nun im Fenster, das auf dem Desktop angezeigt wird, auf die Schaltfläche "Ja, ich stimme zu" und dann auf "Kostenlos fortfahren".
  • Wählen Sie die zu formatierende Micro-SD-Karte aus der Liste aus und klicken Sie auf "fortsetzen".

  • Gehen Sie schließlich zur Registerkarte "Low-Level-Format" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Formatieren Sie dieses Gerät”So starten Sie die Formatierung der Festplatte.

Methode zum Entsperren einer schreibgeschützten Micro-SD-Karte unter Mac OS

Wenn Sie andererseits a verwenden Mac OS Computerkönnen Sie ein Low-Level-Format der Speicherkarte ausführen. Diese Vorgehensweise ähnelt der im vorherigen Schritt für die Windows-Version mit dem Festplatten-Dienstprogramm beschriebenen. Denken Sie daran, dass die Anwendung bereits auf allen Mac-Computern für die Partitionsverwaltung enthalten ist. Dann:

Festplatten-Dienstprogramm-Anwendung

  • Um es zu verwenden, klicken Sie zunächst auf das Symbol (das mit einer Festplatte) im Ordner „mehrVom Launchpad.
  • Wählen Sie dann in dem Fenster, das Sie jetzt auf dem Bildschirm sehen, den Namen der schreibgeschützten Micro-SD-Karte aus.
  • Jetzt können Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen / Formatieren klicken, die sich oben befindet.
  • Klicken Sie anschließend im zusätzlichen Fenster, das geöffnet wird, auf die Schaltfläche "Sicherheitsoptionen".
  • Fahren Sie fort, um die Einstellleiste für das Festplatten-Dienstprogramm auf die dritte oder vierte Position zu setzen. Auf diese Weise können Sie drei oder vier Umschreibungen der Daten auf der Karte durchführen.

  • Wenn der vorherige Schritt abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Akzeptieren".
  • Wählen Sie abschließend den Namen, der der Speicherkarte und dem Dateisystem zugewiesen werden soll. Hierfür können Sie die entsprechenden Menüs verwenden "Name"Y"Breite".
  • Starten Sie nun den Formatierungsvorgang, indem Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" klicken.

Alternativen zum Entsperren einer schreibgeschützten Micro-SD-Karte von Smartphones und Tablets

Als nächstes werden wir die verschiedenen Möglichkeiten erwähnen, die es gibt, um eine schreibgeschützte Micro-SD-Karte von Smartphones und Tablets freizuschalten. Dann:

IOS / iPadOS-Geräte

Das Betriebssystem dieser elektronischen Geräte erlaubt kein Entsperren Micro-SD-Karten durch direkte Formatierung wie bei anderen Betriebssystemen. In diesen Fällen müssen Sie inoffizielle Anwendungen aus dem Netzwerk herunterladen, um die Entsperrung ausführen zu können. Es wird jedoch nicht empfohlen, dies zu tun, da solche Verfahren das elektronische Gerät beschädigen können.

Android-Geräte

Wenn Sie ein Android-Smartphone oder -Tablet besitzen, können Sie eine schreibgeschützte Micro-SD-Karte entsperren, indem Sie sie direkt über das Betriebssystemmenü formatieren. Um die Android Micro SD-Karte zu formatieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen. Dann:

  • Sie müssen zuerst die Micro-SD-Karte in den entsprechenden Steckplatz einlegen. Es ist in der Regel an der Seite oder an der oberer Teil Vorrichtung.

  • Dann müssen Sie das Gerät nehmen, entsperren und nach Hause zugreifen. Denken Sie daran, dass Home der Bildschirm ist, auf dem sich die Symbole aller Anwendungen befinden.
  • Wählen Sie nun das Symbol "Einstellungen" (das mit dem Logo eines Zahnrads).
  • Wählen Sie später auf dem aktivierten Bildschirm das Element aus, das als "Speicher und Datei" gekennzeichnet ist.
  • Wählen Sie abschließend den Eintrag "Format" und dann die Schaltfläche "Löschen und Formatieren". Zu diesem Zeitpunkt wird auf dem Bildschirm ein Hinweis angezeigt, der Sie über den Abschluss des Vorgangs informiert.

Wenn Sie die Micro-SD-Karte zum ersten Mal in Ihr Smartphone oder Tablet einlegen, können Sie sie formatieren und auswählen, ob Sie sie als primäres oder sekundäres Speicherlaufwerk festlegen möchten. Dazu müssen Sie einfach die entsprechende Benachrichtigung berühren, die standardmäßig auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Zusammenfassend hoffen wir, dass sich all diese Informationen auf die verschiedenen Alternativen von beziehen So entsperren Sie eine Micro-SD-Karte Schreibgeschützt hilft es Ihnen. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir Ihnen, die einzugeben folgenden Link Hier finden Sie abwechslungsreiche Informationen zu Ihrem möglichen Interesse.

Bewerte diese Nachricht

Related posts

Hinterlasse einen Kommentar